Veganes Filet Hähnchen-Art mit Preiselbeersauce, Bohnen und Kartoffelpüree

30 Minuten

4 Personen

Vivera
  • 1 Packung Vivera Veganes Filet Hänchen-Art
  • 800 g Kartoffeln, geschält und in gleich große Stücke geschnitten
  • 400 g Haricots verts, entfernt
  • 250 g Bimi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Preiselbeeren
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 150 ml Rotwein
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sojasauce
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl

So gehen Sie vor!

Die Kartoffeln in einen Topf mit etwas Salzwasser geben und 20 Minuten kochen, bis sie weich und zart sind.

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Das Gemüse darin fünf Minuten lang blanchieren, bis es weich ist. Kalt ausspülen.

Den Knoblauch fein hacken.

Die Preiselbeeren mit zwei Rosmarinzweigen, Rotwein, Balsamico-Essig und Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zu einer dicken Sauce einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln mit der Sojasauce pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Rest des Rosmarins fein hacken. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und das Gemüse mit dem Knoblauch und dem Rosmarin darin fünf Minuten braten.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Vivera-Hähnchenfilets 3 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Kartoffelpüree, dem Gemüse und der Preiselbeersauce servieren.

Guten Appetit!

Veganes Filet Hähnchen-Art

Fett in die Pfanne geben und zunächst aufwärmen lassen. Dann bei mittlerer Hitze mindestens 5 Minuten braten und regelmaßig wenden.

Im Airfryer mindestens 6 Minuten bei 200C erwärmen.

Sehen Sie, was drin ist.

Das Leben ist besser, wenn Sie weniger Fleisch essen.

Wir glauben das und möchten alle in Bewegung bringen, um etwas zu bewirken.

VIVERAS PRODUKTE SIND AUCH IN IHREM LIEBLINGSLADEN!