Vegane Stäbchen nach Fisch-Art mit Spinat und Kartoffeln

20 Minuten

2 Personen

Vivera

300 g gekochte Kartoffeln

400 g Spinat

2 Frühlingszwiebeln

1 Zitrone

2 EL vegane Mayonnaise

Olivenöl, Pfeffer und Salz

So gehen Sie vor!

Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln 10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Einen Teil des Spinats bei schwacher Hitze mit ein wenig Wasser in einer Pfanne erhitzen, bis er zusammengefallen ist. Den restlichen Spinat portionsweise hinzugeben, sobald die untere Schicht zusammengefallen ist.  Den Spinat abtropfen lassen, sobald er erwärmt und zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Zwei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die veganen Stäbchen nach Fisch-Art auf beiden Seiten zwei bis drei Minuten lang goldbraun und knusprig anbraten.

Die Zitrone in Spalten schneiden.

Die Bratkartoffeln, den Spinat und die Fischstäbchen auf vier Tellern anrichten. Den Spinat mit der Frühlingszwiebel garnieren.

 

Serviertipp: Für Rahmspinat ein wenig (vegane) Crème Fraîche oder Frischkäse unter den Spinat rühren

Guten Appetit!

VIVERAS PRODUKTE SIND AUCH IN IHREM LIEBLINGSLADEN!

MORELIFE
LESSMEAT